StartseiteAktuellesNächste VeranstaltungEinloggen
Herzlich Willkommen auf der Webseite des Lancia Club Deutschland



Das fängt ja gut an!

In der Tat, das Jahr 2018 fängt gut an, und zwar mit der alljährlichen Pilgerfahrt Anfang Januar zur Interclassic in Maastricht.

Schon die Einfahrt in´s Parkhaus, bei der man an jedem Parkplatz vorbeifahren muss, zeigt die automobile Aufgeschlossenheit unserer niederländischen Nachbarn: Da zeigen sich Lybra Limousine und Stilo SW, Delta 3 und Fiat Tipo, von der deutschen Mono- bzw. Trikultur (ABM) ist hier dankenswerter Weise wenig zu sehen.

Diese Tendenz setzt sich zur Freude der italophilen Automobilisten auch auf der Messe fort. Hier sind mal nicht alle jemals gebauten Flügeltürer versammelt, neben Porsche und Mercedes verbleibt sehr viel Raum für andere Marken wie Alfa, Fiat, Peugeot, Datsun etc. und natürlich auch Lancia.
Dies und die überschaubare Fläche macht die Messe in Maastricht immer wieder sehens- und liebenswert.

Die Interclassic ist jedesmal auch ein erster Gradmesser für die Preistendenz. In diesem Jahr beginnen die B20 ab 160k€, eine Flavia Convertibile setzt für 79,5k€ deutliche pekuniäre Duftmarken. Fulvia Coupes kratzen teilweise an der 20k€-Marke, teilweise liegen sie deutlich darüber. Ein auffällig beklebter Beta MC nähert sich 30k€.

Neben den diversen Lancias gefallen auch die Spielarten des Peugeot 404, der ebenfalls schönen kleinen Schwester der PF-Flaminias.

Auf dem Rückweg durch´s Parkhaus sehen wir die mögliche Zukunft des Automobils: ein Elektro-Auto, dem aber trotz vieler serienmäßiger elektronischer Helferlein ganz offensichtlich ein funktionierender Parkassistent fehlt.

Insgesamt auch diesmal wieder ein gelungener Jahresauftakt!

Blog

Besucher der Woch...

Große Foto Love Story Teil 3 ...
Weiter...

















































15.01.2018 Christian Campe
Der Club
Das Magazin
Aktivitaten
Mitgliedschaft
Galerie
Flaminia Seiten
Kontakt
Clubtreffen
Stammtische
Andere Treffen
Geschichte
Modelle
Literatur
Marktplatz
Links